Warum noch ein Fitnessblog?

Und noch ein Fitnessblog versucht sein Glück in den endlosen Weiten des WWW, den wir eigentlich gar nicht brauchen…

Ich sage dir, warum du genau diesen Fitnessblog hier lesen solltest!

Warum brauchen wir noch diesen Fitnessblog?

Ich bin durch unglaubliche Zufälle zum Kraftsport  – oder neudeutsch Bodybuilding – gekommen. Ich war eigentlich mal ein Sportmuffel und lebe nun den Fitnesslifestyle. Na ja, sagen wir mal mehr mal weniger.

Ich schaffe es Training und Ernährung unter einen Hut zu bringen und dabei noch normal zu leben. Ich kann ohne Probleme abends eine Tafel Schokolade essen ohne zuzunehmen. Ich kann mein Leben genießen und glücklich sein, bei allem was ich tue, ohne das mich dieser Lifestyle entgegen den Erwartungen total einschränkt!

Es wird wohl schwer zu verstehen sein, aber ich bin anders als die anderen Fitnessblogger, die es so gibt. Und genau deshalb solltest du diesen Blog lesen!

Warum ich anders bin als die anderen!

Ich war früher ein Sportmuffel, abgesehen davon, dass ich viel geritten bin. Eigentlich habe ich nie verstanden, warum Sport Spaß machen kann. Meistens war ich die, die sich im Schulsport vor irgendetwas gedrückt hat. Außerdem kann ich sogar erzählen, wie man es tatsächlich schafft, in Sport einmal eine 6 zu bekommen.

Wow und irgendwann war da diese 180° Drehung, die mich verändert hat. Es gibt für mich nichts schlimmeres, als mehrere Stunden still zu sitzen. Ich finde gesunde Ernährung toll und bin mehrmals die Woche im Fitnessstudio.

Ich habe aber keine dramatische Abnehmstory zu erzählen und auch nicht, warum ich jemals wirklich dick war. Bei mir ist weder der Hamster in der Kindheit gestorben, noch habe ich sonstige Schicksalsschläge miterlebt, die man in einer RTL-Verfilmung aufbauschen könnte.

Ich bin einfach Ich und lebe den Fitnesslifestyle und gehe trotzdem essen! Ich esse auch Unmengen an Schokolade oder Pommes manchmal. Ich brauche auch kein Sixpack und habe kein großartiges Programm zu empfehlen, was unglaublich toll ist.

Warum ich diesen Fitnessblog führen möchte!

Interessiert man sich für Fitness googelt man doch das eine oder andere Mal und surft auf Instagram. Da sieht man entweder die männlichsten Bodybuilder der Welt mit ihren aufgepumpten Muskeln oder die schlanken Damen der Nation in skinny Jeans mit Croptop und Sixpack. Und dann denke ich mir: Wo sind die Normalen? Die, die eine Balance zwischen dem „ungesunden“ Leben und dem übertriebenen Bodybuilding-Lifestyle gefunden haben? Die Mädels ohne Sixpack, die trotzdem am Strand im Bikini herum laufen und Spaß am Leben haben?

Ich dachte mir, da muss es eine geben, die das zeigt! Wie das geht ohne Probleme und mit Spaß! Wie man ein normales Leben führt einfach und trotzdem nicht in ein Extrem verfällt und die einfach mal ein bisschen real ist. Ich möchte dir vermitteln, wie viel Spaß dir Bewegung und vielleicht auch Kraftsport machen kann. Außerdem möchte ich dir zeigen, wie schön das Leben sein kann!

Freue dich also auf die Themen:

Fitness, Food und Lifestyle

signatur von juliaannaloves

JuliaAnna

Ich bin Julia Anna, die Bloggerin hier. Ich bin 19 Jahre alt und liebe den Fitnesslifestyle. Das möchte ich dir zeigen, wie das geht, ohne völlig abgemagert durch die Gegend zu hüpfen oder völlig wie Hulk auszusehen.

Kommentar verfassen